4. FFF-Konferenz in Leipzig vom 2. bis 4. Oktober 2014

Fremdsprachenlernen in der Grundschule und im Vorschulbereich: Forschungsergebnisse, Bedürfnisse, Erfahrungen aus der Praxis und zukünftige Entwicklungen.› Anmeldung› Programm
Kinder im Klassenraum

Zeitplan

Donnerstag, d. 02. Oktober 2014

Die Konferenz beginnt ab 16 Uhr mit der Registrierung der Teilnehmer/-innen vor Ort und der Ausgabe der Konferenzunterlagen. Um 17.00 Uhr laden wir alle Teilnehmer/-innen der Konferenz, die am Conferende Warming und/oder am Conference Dinner teilnehmen, zu einer kostenlosen Führung durch die Innenstadt von Leipzig ein. Ab 19 Uhr findet ein zwangloses Conference Warming statt, zu dem alle bis dahin angereisten Teilnehmer/-innen herzlich eingeladen sind. (Die Kosten für die Teilnahme an dieser Veranstaltung betragen 20 Euro und werden zusätzlich zur Teilnahmegebühr erhoben.)

Das Conference Warming findet in der Alten Nikolaischule statt, einem der bekanntesten Kulturdenkmäler in der Leipziger Innenstadt. Die Schule wurde 1512 eröffnet. Bedeutende Schüler waren u.a. Gottfried Wilhelm Leibniz und Richard Wagner. Wir treffen uns zum Conference Warming in der 1827 eingerichteten Aula im zweiten Stock des Gebäudes. Adresse: Nikolaikirchhof 2, 04109 Leipzig (siehe Stadtplan auf der Eingangsseite zur Konferenz; roter Punkt 2)


Freitag, d. 03. Oktober 2014

Ab 8.00 Uhr besteht erneut die Möglichkeit der Registrierung und des Abholens der Konferenzunterlagen. Die Konferenz beginnt mit einer Eröffnungsveranstaltung um 9.00 Uhr. Über den ganzen Tag verteilt finden Vorträge und Workshops bis ca. 18.00 Uhr statt. Das Vortragsprogramm ruht während der Mittagspause von 12.30 bis 14.00 Uhr. Ein Snack und ein Getränk stehen für alle Konferenzteilnehmer/-innen kostenlos bereit. Um 19.30 Uhr sind alle Teilnehmer/-innen zum Conference Dinner eingeladen. (Die Kosten für die Teilnahme an dieser Veranstaltung betragen 30 Euro und werden zusätzlich zur Teilnahmegebühr erhoben.)

Für das Conference Dinner begeben wir uns in den Bayerischen Bahnhof, der im 19. Jahrhundert als Kopfbahnhof für Reisende aus dem Süden Deutschlands das Ziel in Leipzig war. 1875 zählte man eine Million Passagiere. Seit dem Jahr 2000 ist der Bayerische Bahnhof Teil der Leipziger Gastronomie. In der hauseigenen Brauerei wird das Original Leipziger Gosebier gebraut, das im Laufe des Conference Dinners probiert werden kann. Adresse: Bayerischer Platz 1, 04103 Leipzig; Zugang von der Kohlenstraße (siehe Stadtplan auf der Eingangsseite zur Konferenz; roter Punkt 3).



Sonnabend, d. 04. Oktober 2014

Ab 8.00 Uhr besteht erneut die Möglichkeit der Registrierung und des Abholens der Konferenzunterlagen für alle Teilnehmer/-innen, die nur am Sonnabend an der Konferenz teilnehmen können. Die Vorträge und Workshops werden ab 9.00 Uhr fortgesetzt. Die Konferenz endet nach einer kurzen Abschlussveranstaltung um 12.55 Uhr.