BIG-Studie: Lernstand im Englischunterricht der Klasse 4

Bundesweite Erhebung des IST-Standes der sprachlichen Fertigkeiten im Englischunterricht der Grundschule am Ende von Klasse 4

› BIG-Kreis› Stiftung LERNEN

Kinder im Klassenraum

Bundesweite Erhebung des IST-Standes der sprachlichen Fertigkeiten im Englischunterricht der Grundschule am Ende von Klasse 4

Die KMK hat in ihrer Erklärung vom 08.12.2011 Empfehlungen zur Stärkung der Fremdsprachenkompetenz vorgelegt. Sie betreffen insbesondere auch den Grundschulbereich. Standards sollen das erreichte Kompetenzniveau am Ende von Klasse 4 überprüfbar machen. KMK-Bildungsstandards für das Ende der Klasse 4 im Bereich der Fremdsprachen liegen aber bisher nicht vor.

Um eine Grundlage für die Erstellung von bundesweit gültigen Standards am Ende der Grundschulzeit zu schaffen, möchte der BIG-Kreis in Kooperation mit den Universitäten Leipzig, Eichstätt-Ingolstadt und Gießen in maximal acht ausgewählten Grundschulklassen pro Bundesland eine bislang nicht vorliegende Erhebung des IST-Standes der sprachlichen Fertigkeiten im Englischen am Ende der Klasse 4 durchführen, die sogenannte BIG-Studie. 

Diese Erhebung erfolgt durch Tests in den sprachlichen Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen sowie durch Befragung von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften mittels Fragebogen. Die Datenerhebung fand im Zeitraum von Anfang Mai bis Ende Juli 2013 statt. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden ausschließlich für wissenschaftliche und unterrichtliche, nicht aber für vergleichende Zwecke verwendet. 

Der BIG-Kreis wird unterstützt durch die Stiftung LERNEN der Schul-Jugendzeitschriften FLOHKISTE und floh! des Domino Verlags. Die wissenschaftliche Begleitung liegt in den Händen der Universität Leipzig (Prof. Dr. Norbert Schlüter), der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Prof. Dr. Heiner Böttger) und der Justus-Liebig-Universität Gießen (Prof. Dr. Michael Legutke). Als Ansprechpartner für Fragen zur Durchführung der BIG-Studie stehen Prof. Dr. Norbert Schlüter und sein Fachdidaktikteam an der Universität Leipzig unter folgendern Kontaktdaten zur Verfügung: 

Prof. Dr. Norbert Schlüter & Team
Universität Leipzig, Institut für Anglistik,
Beethovenstr. 15, 04107 Leipzig, 
Tel.: 0341/9737-322 oder -405, 
E-Mail: big-studie@uni-leipzig.de